Veranstaltungen  

   

Herren 1 – Kreisliga A:

TTC Seedorf – TTC Oberndorf 9:6

Im ersten Spiel des Abends war die Mannschaft aus Oberndorf zu Gast. Der TTC startete hier gleich stark in die Doppel und konnte das Doppel eins Kohr/Kopf und das Doppel drei Wilhelm/Glatthaar deutlich gewinnen, lediglich das Doppel zwei Haag/Hangst musste sich geschlagen geben.

In den Einzeln wurde diese Führung durch Siege von Kohr, Haag und Kopf weiter auf ein 5:1 ausgebaut. Oberndorf stemmte sich nun jedoch gegen die drohende Niederlage und es folgten vier teilweise sehr unglückliche Niederlagen von Wilhelm, Hangst, Glatthaar und Kohr zum 5:5 und das Spiel drohte uns zu entgleiten. Doch Haag, Kopf und Wilhelm gewannen ihre Spiele. Oberndorf verkürzte noch einmal durch einen Sieg gegen Hangst aber Glatthaar konnte mit einem deutlichen Sieg den Sack zumachen.

 

TTC Seedorf – TTV Dunningen 9:3

Im zweiten Spiel des Abends kam es zum Nachbarschaftsduell mit dem TTV Dunningen. Der Gast musste sein mittleres Paarkreuz ersetzen, der TTC spielte ebenfalls mit einem Ersatz (Glatthaar für Heim). Der TTC erwischte einen Einstand nach Maß und konnte alle drei hart umkämpften Doppel durch Kohr/Kopf, Haag/Hangst und Wilhelm/Glatthaar zur 3:0 Führung gewinnen. Dies war ein wichtiger Grundstein für den Start in die Einzel.

In den Einzeln mussten sich Kohr und Haag dem starken vorderen Paarkreuz der Dunninger geschlagen geben. Nun war das mittlere und hintere Paarkreuz gefordert und diese konnten durch Siege von Kopf, Wilhelm, Hangst und Glatthaar auch abliefern. Somit stand es nach dem ersten Durchgang bereits 7:2. Im zweiten Durchgang musste sich Kohr geschlagen geben, durch Siege von Haag und Kopf war das Spiel jedoch entschieden.

Mit diesen beiden Siegen steht der TTC mit 8:2 Punkten nach fünf Spielen nun sehr gut da. Es konnten erneut vier wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt erspielt werden.

Herren 1 – Kreisliga A:

TTC Seedorf - TSV Hochmössingen II 9:6

Im ersten Spiel des Abends ging es in die Partie gegen die Gäste aus Hochmössingen. Mit den neu formierten Doppeln konnte man durch Kopf/Kohr und Wilhelm/Heim mit 2:1 in Führung gehen. In den Einzeln konnte die Führung weiter ausgebaut werden. Kohr, Haag, Kopf und Heim konnten ihre Einzel alle deutlich gewinnen. Im hinteren Paarkreuz riss dann der Faden: Nach einer deutlichen 6:1 Führung stand es plötzlich 6:6 und das Spiel drohte zu kippen. Doch Heim, Wilhelm und Hangst bewiesen Kämpferherz und gewannen ihre Einzel mit teilweise sehr engen Sätzen. Durch eine sehr gute Mannschaftsleistung konnten wir uns 2 weitere Punkte gegen den Abstieg sichern.

 

TTC Seedorf - TTC Schiltach 3:9

Im zweiten Spiel des Abends kam der ungeschlagene und starke Verbands- Neuling aus Schiltach nach Seedorf. In den Doppeln konnten nur Wilhelm/Heim punkten. So ging man mit 1:2 in die Einzel. In den Einzeln war man teilweise chancenlos gegen die stark aufspielenden Schiltacher. Nur Haag und Kopf ließen ihren Gegnern keine Chancen. Am Ende stand damit eine deutliche 3:9 Niederlage fest. Trotzdem konnte man mit der Punkteausbeute am Doppelspieltag sehr zufrieden sein.

Es spielten: Kohr, Haag, Kopf, Heim, Wilhelm und Hangst

 

Ausblick:

Am nächsten Samstag (28.09.19) erwarten wir gegen Dunningen und Oberndorf wieder enge Spiele. Zuschauer sind gerne ab 17 Uhr in der Halle willkommen.

 

Weitere Ergebnisse:

Jugend U13
TTC Seedorf – SV Marschalkenzimmern 6:4

TTC Seedorf – TTV Hardt 4:6

TTC Sulgen – TTC Seedorf 4:5

SG Deißlingen – TTC Seedorf 7:3

Herren 2
TTC Seedorf II – TTC Oberndorf III 6:4

 

 

Herren 1 – Kreisliga A:

TTC Seedorf - TTSB Aistaig II  9:4

Auftaktsieg für die Erste / Florian Kopf bestreitet sein 300. Spiel im TTC-Trikot

Gegen den Mitaufsteiger Aistaig startete der TTC in die neue Runde. Bereits in der vorherigen Saison lieferte man sich mit dem Gegner hart umkämpfte Spiele, dementsprechend war sich die Mannschaft der Schwere der Aufgabe bewusst.
Die Doppel starteten leider nicht so erfolgreich, denn nur Heim/Glatthaar konnten ihr Doppel mit 3:0 für sich entscheiden.
Die darauffolgenden Einzel gestaltete der TTC jedoch erfolgreicher. So konnte durch Haag, Kohr, Kopf und Heim jeweils ein Sieg verbucht werden. Nach dem ersten Durchgang stand es somit 5:4 für den TTC. Mit dem knappen Vorsprung im Rücken ging es in die zweite Einzelrunde. Erneut punktete das vordere Paarkreuz mit Kohr und Haag souverän. Anschließend gewannen Kopf und Heim auch ihre zweiten Einzel, sodass am Ende ein gelungener Auftakt gefeiert werden konnte.
Nach dem Spiel ging es mit den Feierlichkeiten weiter. Florian Kopf absolvierte sein 300. Spiel für den TTC Seedorf. Bei einem leckeren Essen im feierlichen Rahmen ließ man den erfolgreichen Abend bis spät in die Nacht ausklingen.
Wir sagen vielen Dank für deinen Einsatz Flori und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Es spielten: Kohr, Haag, Kopf, Heim, Hangst und Glatthaar

Herren 1 – Kreisliga B:

SV Bergfelden II - TTC Seedorf  2:9

 

Bereits vor dem Spiel gab es beim TTC wieder erfreuliches zu feiern. Daniel Hangst bestritt sein 200. Spiel im Dress des TTC. Vielen Dank für deinen Einsatz Daniel und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Die Eingangsdoppel gestaltete der TTC durch Siege von Haag/Kohr und Heim/Wilhelm erfolgreich. Mit einem 2:1 Vorsprung startete man in die Einzelbegegnungen. Dort konnten in Folge Haag, Kohr, Heim, Wilhelm & Hangst für den TTC Punkten. Wie bereits in der Vorwoche zeigte man starke Nerven, da einige Einzel erst im 5. Satz gewonnen werden konnten. Haag und Kohr veredelten den dritten Sieg im dritten Spiel mit zwei starken Einzelleistungen im vorderen Paarkreuz zum Schlusspunkt.

Herren 1 – Kreisliga B:

TTC Seedorf - SV Marschalkenzimmern II  9:2

In unserem zweiten Rundenspiel bekam es der TTC mit dem Aufsteiger aus Marschalkenzimmern zu tun. Die Doppel starteten leider nicht so erfolgreich, denn nur Haag/ Kohr konnten ihr Doppel mit 3:0 für sich entscheiden, wohingegen Hangst/ Glatthaar ihr Doppel knapp im Entscheidungssatz abgeben mussten. Den Ausgleich zum 2:2 erreichte Haag durch ein 3:1 in vier engen Sätzen. Die vier darauffolgenden Spiele durch Kohr, Heim, Wilhelm und Hangst konnten allesamt mit einem knappen 3:2 zugunsten des TTC gewonnen werden, bevor Glatthaar, Haag und Kohr in jeweils vier Sätzen die Schlusspunkte zum verdienten, wenn auch etwas hoch ausgefallenen, Sieg setzten. An diesem Abend musste der TTC kein einziges Einzelspiel an den Gegner abgeben.
Es spielten: M.Haag, P.Kohr, M.Heim, O.Wilhelm, D.Hangst und U.Glatthaar.

Herren 1 – Kreisliga B:

TSV Hochmössingen III - TTC Seedorf 5:9

Gelungener Saisonauftakt für die Erste!


Zum ersten Spiel mussten wir zum TSV Hochmössingen III.
Die neu formierten Doppel starteten leider nicht so gut, Kohr/Haag M. und Heim/Haag J. mussten ihren Gegnern gratulieren. Nur das Doppel drei Glatthaar/Hangst konnte seinen Gegner klar besiegen. So stand es nach den Doppeln 2:1 für Hochmössingen. In den Einzeln lief es dann besser, Haag besiegte seinen Gegner klar mit 3:0. Kohr gewann knapp mit 3:2. Im mittleren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, Hangst siegte mit 3:1und Heim verlor mit 0:3. Das starke hintere Paarkreuz Glatthaar und Haag J. setzten sich jeweils mit 3:0 durch. So stand es nach dem ersten Durchgang 6:3 für den TTC. Der zweite Durchgang begann mit den  Spitzenspielern.  Haag M. konnte hier klar mit 3:0 gewinnen. Kohr und Heim machten es nochmal spannend und leider mussten beide ihren Gegnern gratulieren. Hangst konnte dann im Anschluss in einem nervenaufreibenden Spiel seinen Gegner mit 15:13 im Entscheidungssatz besiegen. Der starke Glatthaar machte dann den entscheidenden Punkt (3:0) zum 9:5 perfekt.

 

Herren 1 – Bezirksklasse:

TTC Seedorf - TTFC Dürbheim 0:9

 

Der TTC musste das Spiel am vergangen Spieltag leider verloren geben, da es aus beruflichen und verletzungsbedingten Gründen nicht möglich war eine Mannschaft zu stellen.

Leider sind im Vorfeld alle Versuche das Spiel zu verlegen am Veto des Gegners gescheitert.

   
© TTC Seedorf 1978 e.V.